Einträge von LautGegenNazis

Counter Speech Tour – 2016

Was ist Counter Speech? Das Ziel der Counter Speech (= Gegenrede) ist es, Hassrede im Internet mit sachlichen Argumenten zu bekämpfen. Dabei setzen wir auf die Unterstützung von Organisationen und AktivistInnen. Gegenrede ist stärker als Zensur,insbesondere wenn es darum geht, vorurteilsbehaftete und einseitige Meinungen und Stimmen nachhaltig zu verändern. <iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/yeXcvOz4Q5o“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe> […]

RASICM IS BRAINLESS – 2016

Das 4. offizielle „Laut gegen Nazis“- Video zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2016“ -unterstützt von der Bundesliga-Stiftung – der Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus – WG-Gesucht.de – der Filmproduktion „Element E“ und der Werbeagentur „Kolle Rebbe“ Zombies wollen Hirn und keine Nazis! Zum 4. Mal produzieren wir für den Verein „Laut gegen […]

Pass auf, was du sagst! – 2015

„Das Boot ist voll!“-„Du Schwuchtel!“, „Du Mädchen!“, „Fußball ist Männersache!“ Denkste? „Pass auf, was Du sagst!“ 12 Clubs aus der Bundesliga und 2. Bundesliga – Die Fantastischen Vier und viele weitere setzen ein visuelles Zeichen! – Der offizielle Trailer zu „Wir stehen auf!“/Internationale Wochen gegen Rassismus 2015 – Unser offizieller Trailer zu „Wir stehen auf!“/Internationale […]

Like Attack – 2014

Am internationalen Holocaust-Gedenktag wurde zur Like Attack aufgerufen, um die Facebook-Seite der NPD zu „überfremden“. Bereits in den ersten 48 Stunden machten mehr als 100.000 Menschen mit. Sie überfluteten die Seite mit Likes, posteten unsere Visual Statements und diskutierten mit den NPD-Fans, die auf ihrer eigenen Seite plötzlich in der Minderheit waren. Zahlreiche Blogs, Zeitungen […]

„Vier und Jetzt“: Mit „Die Fantastischen Vier“ auf Tour!

Am 20. Dezember 2016 starten „Die Fantastischen Vier“ ihre „Vier und Jetzt“ Tournee bis zum 27. Januar 2017 – Wir sind bei allen Terminen dabei: „Weiter so. Wir als Fanta 4 unterstützen ‚Laut Gegen Nazis‘ weil sie mit vielfältigen Aktionen immer wieder die Stimme gegen rechts erheben. Das Engagement gegen Diskriminierung, Demokratiefeindlichkeit und rechte Gewalt kennt keine […]

10-jähriges Jubiläum – 2014

Zum 10-jährigen Jubiläum von Laut gegen Nazis schrieb hamburg.de: “ ‚Aufstehen!‘, dröhnt es aus einem Lautsprecher in einer Ecke der Großen Freiheit, dann legt der DJ Reggae auf, die aufblasbare Kinderspielwiese der „FC St. Pauli-Rabauken“ ist Mittags noch verwaist. Neben einer Mülltonne für Nazikleidung fordert „Die Partei“ mit einem Bild, auf dem lausende Affen zu sehen […]

Wir stehen auf! – 2013 I 14

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Jürgen Miksch (Vorsitzender / Interkultureller Rat und Gründer der Institution „Pro Asyl“ werden wir im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ vom 15. Bis 24. März 2013 Aktionstage und Veranstaltungen umsetzen. Vorbild für diese bundesweite Kampagne ist das Projekt „Hamburg steht auf!“-2012 (www.hamburgstehtauf.de). Die Stadt an der Elbe und die […]

Hamburg steht auf – 2012

Unter dem Motto Hamburg steht auf! fanden viele Veranstaltungen, Lesungen, Workshops, Konzerte ect. während der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ vom 16.- 24. März 2012 statt. Projektvorstellung „Hamburg steht auf“ mit Tim Mälzer und Lotto King Karl Das Hamburger Abendblatt schrieb darüber „Mehr als 30 Teilnehmer hatten sich an der ersten von mehr als 60 geplanten […]

361° Respekt – 2010

361° Respekt ist eine Kampagne, verbunden mit einem YouTube Jugendwettbewerb gegen Ausgrenzung Fanta 4 – Aufruf zu 361° Respekt Artikel der UNESCO Kommision „Bundesfamilienministerin Kristina Schröder hat als Schirmherrin den YouTube Jugendwettbewerb gegen Ausgrenzung „361 Grad Respekt“ gestartet. Jugendliche ab 13 Jahren können bis zum 16. Oktober 2010 Videos gegen Ausgrenzung, Rassismus, Homophobie und Cyber-Mobbing […]

Geh Denken I Dresden – 2009

dresden.dgb.de schrieb zu diesem Thema „Die Organisatoren der Geh Denkveranstaltung, welche die Demonstrationen gegen den JLO Aufmarsch am 14. Febraur in Dresden organisierte, zogen am Sonntag eine positive Bilanz ihrer Veranstaltung. Rund 12.500 Personen nahmen an den Eröffnungs-, Zwischenkundgebungen und an der Abschlussveranstaltung in der Dresdner Innenstadt ausschließlich friedlich teil. Damit nahmen mehr Menschen als […]