Beiträge

Pressemitteilung vom 07. Februar 2018

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass zwei weitere Künstler ihre Mitwirkung für das Projekt zu zugesagt haben. Mehr folgt. Beachten Sie unsere Social Media Seiten:

www.twitter.com/lautgegennazis www.facebook.com/wirsindallemittendrin www.facebook.com/istlaut

MITTENDRIN – Das Projekt startet durch

Partner und Unterstützer: fritz Kulturgüter gmbh – DFL Stiftung – Stiftung „Internationale Wochen gegen Rassismus“ – Chefrockstudios Hamburg – private Spender u. w. Bestätigte Künstler: Peter Keller – Fayzen – Aeham Ahmad – Luis Baltes – Heinz Ratz – Kai Lindner (Pianist/Johannes Oerding) – weitere Künstler sind angefragt. Wir sind alle Menschen und sollten alle die gleichen Rechte haben, aber die haben wir nicht.

MITTENDRIN ist ein Musikprojekt, das helfen will. Es möchte aufmerksam machen ohne zu urteilen. Es möchte zum Nachdenken anregen und ein Bewusstsein schaffen. Das Bewusstsein, zu begreifen, dass wir alle in einem Boot sitzen. Wir sind alle “Mittendrin”. Mit diesem Projekt sammeln wir durch den digitalen Verkauf der Single „Mittendrin“ sowie gegebenenfalls dem Verkauf physischer Tonträger, Spenden für Kinder im Krieg und die Seenotrettung. Empfänger der Spenden nach Abzug der Kosten für die Produktion der Single, des Musikvideos und der administrativen Presse-/Öffentlichkeitsarbeit sowie zu erfolgter Werbemaßnahmen sind wichtige Träger wie zBsp. Sea Eye, Sea Watch und Unicef. Wir planen rund um die Single weitere Aktionen.

Mit dem Projekt MITTENDRIN gefördert von der DFL Stiftung, produziert „Laut gegen Nazis“ zum 5. Mal den offiziellen Trailer zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2018“ (Aktionswochen vom12.03. bis 25.03.2018).

Die Single

Sie wurde von der Singer-/Songwriterin MAI geschrieben. Wir trafen sie vor zwei Jahren in der Pfalz, wo sie in dem Städtchen Herxheim das „Mittendrin und Bunt Festival“ zugunsten der Flüchtlingshilfe mit viel Liebe und Erfolg organisierte. Vor einem halben Jahr beschlossen wir dann gemeinsam dieses Musikprojekt umzusetzen. Produziert wird die Single von Peter Keller (Peter Maffay & Tabaluga/Chefrock Studios Hamburg). An der Produktion der Single wirkt auch Kai Lindner/Keyboarder bei Johannes Oerding mit. Für verschiedene

Gesangsparts haben wir neben Johannes Oerding weitere Künstler angefragt. Darunter Udo Lindenberg, Peter Maffay, Wolfgang Niedecken und viele weitere.

Aktuell sind bereits bestätigt ,der Singer/Songwriter Fayzen, der Produzent Peter Keller (Background Gesang bereits aufgenommen), der syrische Pianist Aeham Ahmad, Luis Baltes (aktuell bei Fünf Sterne Deluxe) und Heinz Ratz.

Die VÖ der Single: Frühjahr 2018 (sehr gerne senden wir Ihnen einen Rough Mix der in weiterer Produktion befindlichen Single zur redaktionellen Bearbeitung, der Ihnen schon jetzt einen Eindruck vermitteln kann) Bitte wenden Sie sich an jm@makeanoise.de