Mittwoch, den 20. Januar 2021/ 15:00 Uhr: Erstmalig veröffentlichen wir am 20. Januar 2021 im Rahmen unserer Podcast-Reihe eine Sondersendung. In der Episode 11 begrüßen wir den Staatsministerdes „Auswärtigen Amtes“ (Vize-Außenminister & Bundestagsabgeordneter aus Hamburg Eimsbüttel)-Niels Annen

Am 06. Januar 2021 ereignete sich in Washington ein erschreckender Akt, den wir nicht als Protest oder Großdemonstration bezeichnen würden. Trump-Anhänger:innen stürmten den heiligsten und wichtigsten Ort der amerikanischen Demokratie – das Capitol. Dies war ein Versuch des Umsturzes und ein gewalttätiger Angriff auf die Demokratie – nicht nur in Amerika. Bewaffnet drangen die Anhänger:innen Trumps in das Gebäude ein, besetzten das Parlament und verwüsteten Büros der Kongressabgeordneten. Fünf Tote und erschreckende Bilder von rechtsextremistischen Gewalttätern erzählen eine ganze Menge über den politischen Zustand in den USA. 

Die Sitzung zu den Wahlergebnissen der Präsidentenwahl musste unterbrochen werden. Die Menschen wurden zum Schutz vor dem wütenden Mob in Sicherheit gebracht. Es war ein Gewaltakt, der uns erstarren ließ. Auch in Deutschland gab es bereits einen von Rechtsextremisten im Rahmen einer Querdenker-Demonstration ausgerufenen „Sturm auf den Reichstag“, sowie provokante Aktionen von Besucher:innen der AFD im Bundestag. Stärke bewiesen die Abgeordneten, die nach diesem Angriff noch in der Nacht ihre Sitzung fortführten.

In den USA hatte ein Präsident nie zuvor solches Benzin in das Feuer gegossen. Noch am gleichen Nachmittag hielt Trump eine Rede, in der er die Protestierenden mit einem absurden Appell aufheizte und parallel dazu aufrief, keine Gewalt anzuwenden. Seit Wochen bediente Trump seine Anhänger:innen mit Hetze und wollte die Wahlergebnisse, die zum Glück zugunsten von Joe Biden ausfielen, nicht anerkennen.

Joe Bidens Amtseinführung als neuer US-Präsident findet am 20. Januar 2021 statt. Washington gleicht momentan einem Hochsicherheitstrakt. Die Befürchtungen vor Anschlägen sind nach dem 06. Januar und aufgrund des Verhaltens von Trump leider nicht auszuschließen.

In unserer Podcastfolge sprachen mit dem Staatsminister des Auswärtigen Amtes in Berlin, Niels Annen, über die aktuelle Situation, die aktuellen Entwicklungen und natürlich auch Trump selbst. Wir stellten zudem die Frage, wie es um die europäischen Demokratien bestellt ist und welche Folgen dieses Ereignis unter einem US-Präsident, der Nationalismus, Rassismus und Menschenverachtung befürwortet, auf die rechtsextremistische, demokratiefeindliche Szene weltweit haben könnte.

Für uns war die am 18. Januar 2021 in Hamburg aufgezeichnete Episode intensiv und sehr spannend.

Wir bedanken uns bei unserem Gast für die Zeit, die er sich auch in Zeiten der Corona Pandemie für uns genommen hat.

Die Episode 11 aus der „Laut gegen Nazis“ Podcast-Reihe wird auf https://podcast.lautgegennazis.de/ 

und auf allen bekannten Podcast-Plattformen veröffentlicht.

Moderation: Jörn Menge & Mia Holland

Produktionsleitung: Theo Wiechmann

Studio: Elevator-Studios Hamburg

Foto/Niels Annen: THOMAS IMO/PHOTOTHEK.NE