Mit unserem Konzert in Freital erreichten wir über 20 Millionen Menschen über ARD Formate –Tagesschau 20:15 Uhr, Tagesthemen, Morgenmagazin, Regionalsender, ZDF Heute-Plus u.v.w. berichteten –

Im Mai 2017 planen wir sieben Veranstaltungen unter dem Dach „No Hate Speech“ – keine richtige Tournee, aber irgendwie schon

Foto: Smudo und Mal Élévé (Irie Révoltés) im Rahmen der "Counter Speech Tournee 2016" in Freital (02. Mai 2016) - Bildquelle: www.radiodresden.de/uploads/pics/Smudo2.jpg

Foto: Smudo und Mal Élévé (Irie Révoltés) im Rahmen der „Counter Speech Tournee 2016“ in Freital (02. Mai 2016) – Bildquelle: www.radiodresden.de/uploads/pics/Smudo2.jpg

 

Seit November 2015 hatten wir die „Counter Speech Tournee 2016“ vorbereitet. Die Pressekonferenz im Januar schlug ein. Wir haben die „Gegenrede zum Hass“ (Bedeutung des Konzeptes „Counter Speech“) in Deutschland mit populär gemacht. Wir sehen nach wie vor eine Teil-Lösung des Problems hinter diesem Konzept. Die Gegenargumentation zum Hass ist ein wichtiger Baustein, um den Auswüchsen im Social Media entgegen zu treten. Das reicht jedoch offensichtlich nicht wirklich. „No Hate Speech“ ist noch deutlicher. Das Löschen von Hasskommentaren im Internet wird hier deutlicher eingefordert. Es muss verschiedene Wege geben den Zustand zu verbessern.

Unser Hauptpartner der Tournee hat 2016 60% der Tournee-Kosten übernommen. Den Rest konnten wir vor Allem über die Abverkäufe von Janosch T-Shirts, durch Fritz Kola und dem Sponsoring der Kiezküche-St. Pauli finanzieren, wenn man so will. Eine Fortführung der „Counter Speech Tournee 2017“ ist jetzt im Moment erst einmal nicht möglich und gefährdet. Unser bisheriger Hauptpartner wird unser neues Konzept 2017 nicht als solcher unterstützen. Zwar räumte das Unternehmen ein, das Ganze eventuell mit einem kleineren Sponsoring zu begleiten, aber nicht in dem Umfang wie bei der ersten Tournee. Folge dessen gehen wir jetzt auf die Suche nach neuen Partnern und Unterstützern. Vor Allem nach einem Hauptpartner, der mit uns gemeinsam Stellung bezieht und das Vorhaben wirtschaftlich unterstützt.

Foto: Pressekonferenz im Januar 2016 in der Superbude Hamburg -

Foto: Pressekonferenz im Januar 2016 in der Superbude Hamburg –

Wer im Jahr der Bundestagswahl mit uns gemeinsam stark sein möchte und ein Zeichen setzen möchte, wendet sich bitte an jm@makeanoise.de oder te@makeanoise.de .

TOURSTÄDTE

11. Mai 2017 Oschersleben (Sachsen-Anhalt)
12. Mai 2017 Jena (Thüringen)
13. Mai 2017 Dresden (Sachsen)

18. Mai 2017 Lebach/Erstaufnahmestelle (Saarland)
19. Mai 2017 Herxheim (Rheinland Pfalz)
20. Mai 2017 Fulda (Hessen)

26. Mai 2017 Berlin
27. Mai 2017 Hamburg