Gute Nachrichten, denn der Laut gegen Nazis Podcast ist morgen zurück aus der Sommerpause! Unsere tollen Podcast-Gäste haben viel Spannendes über sich, ihre Projekte und die politische Lage in unserem Land zu erzählen. Und wir freuen uns, euch heute schon mal die kommenden Folgen und Gäste ankündigen zu können:

EXAT

Gäste: Thomas, Clemens, Matze

Inhalt: Mit den drei Mitgliedern der Punkrockband EXAT sprechen wir über ihr neues Album „Ein Herz für Punkrock“. Dieses wird über ein Corwdfunding finanziert, dass gleichzeitig Spenden für unseren Verein generiert. Wir finden das toll! Außerdem erzählen uns die Jungs, wie sie politisiert worden sind und was Kommerz-Punk heutzutage bedeutet.

Erscheint am 13.08. um 20 Uhr

Culcha Candela

Inhalt: Die Jungs von Culcha Candela sind bei uns im Podcast zu Gast und wir freuen uns sehr. Wir wollen wissen, was sie politisch bewegt und warum sie das immer wieder so öffentlich kommunizieren. Wie ticken die Jungs, die hinter der Band stehen? Und warum, tritt die Band nicht mehr in dem Hamburger Club „Docks“ auf?

Erscheint am 20.08. um 20 Uhr

Astra Colada/ Alpakas gegen Nazis

Gäste: Hauke Horeis, Daniel Höötmann, Kristine Ringe

Inhalt: Mit den Moderatoren des Podcast „Astracolada“ und der Intiatorin von „Alpakas gegen Nazis“ haben wir einen kunterbunten und lustigen Podcast aufgenommen. In der witzigen Viererrunde kamen diverse Themen zur Sprache.

Erscheint am 27.08. um 20 Uhr

Clubkinder e.V.

Gast: Jannes Vahl

Inhalt: Clubkinder e.V. ist ein Hamburger Verein mit weit über 1.000 Ehrenamtlichen. Sie setzen Partys, Demos, Projekte und viel weiteres um – für und mit Hamburg. Wir hatten den Vereinsgründer Jannes Vahl zu Gast im Podcast. Er hat schon lange eine Verbindung zu unserem Verein. Welche Ideen dabei entstanden sind, hört ihr in der Folge am

03.09. um 20 Uhr

Film „Je suis Karl“

Gäste: Christian Schwochow, Jannes Niewöhner, Natascha Strobl

Inhalt: Nazis sind immer in Springerstiefeln und Bomberjacke? Das ist längst überholt. Im September erscheint der Film „Je Suis Karl“, der uns schmerzlich vor Augen führt, wie jung, dynamisch und modern Nazis heutzutage sein können. Mit dem Regisseur, einem Schauspieler und einer Politikwissenschaftlerin wollen wir über die Filminhalte reden und herausfinden, was die Zuschauer:innen daraus mitnehmen können.

Erscheint am 10.09. um 20 Uhr

Rechte alternative Medizin

Gäste: Michael Scholz

Inhalt: Was hat Homöopathie mit Nationalsozialismus zu tun? Eine ganze Menge! Mit Michael haben wir über die Entstehung und die Förderung der alternativen Medizin in der NS-Zeit gesprochen. Er kennt sich mit dem Thema gut aus, ist Mitglied der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) und des Informationsnetzwerk Homöopathie (INH). Wir haben ihn gefragt, warum so viele Menschen alternativen Medizin glauben und haben von manch unheimlicher Heilpraktik erfahren.

Erscheint am 16.09. um 20 Uhr

Film „Die Schachnovelle

Gäste: Philipp Stölzl, Anastassija Kononowa

Inhalt: Die Verfilmung der „Schachnovelle“ von Philipp Stözl erwartet uns im September in den Kinos und wir wollen zum Hintergrund des Films einmal genau nachfragen. In dem Film rettet sich ein von den Nationalsozialisten inhaftierter Anwalt vor der psychischen Folter der Gestapo in die Welt des Schachs. In dem bewegenden Film werden wichtige historische Informationen geteilt. Was macht das mit uns, wenn wir in diese vergangene Welt eintauchen? Und was können wir für unser heutiges Leben daraus mitnehmen?

Erscheint am 23.09. um 20 Uhr

Ihr seid gespannt? Wir auch! Ab morgen geht es los mit dem ersten Podcast nach der Sommerpause. Hört unbedingt rein.

Alle Folgen unserer Podcast-Reihe:

Alle Videobeiträge und Informationen zur #offensivebundestagswahl: